Corona-Virus

Geschrieben von Daniel Wasem am .

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

20200205 Corona CDC

Ausgangslage:

Um Trainings ab dem 11.05.2020 in unserem Stand zu realisieren, müssen wir folgende Punkte beachten:

  1. Einhalten der Hygieneregeln des BAG
  2. Social Distancing (2 m Mindestabstand)
  3. Maximale Gruppengrösse von 5 Personen
  4. Beschaffung von Schutzmasken und Desinfektionsmittel
  5. Es dürfen sich nur 4 Schützen und ein Schützenmeister im Schiessstand befinden
  6. Protokollierung der Teilnehmenden zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten

In unserem Schiesstand könnten wir demzufolge 4 Scheiben für den Trainingsbetrieb öffnen (Schiebe 1,3,5,7).

Listener 2

 Weiter zu beachten:

Listener

Entscheid Vorstand SGL:

Der Vorstand der SG Lanzenhäusern hat entschieden, die Schiesstätigkeit bis am 04.08.2020 auf dem Schiessplatz Lanzenhäusern zu sistieren.

Wir haben entschieden den Schiessbetrieb in unserem Schiesstand mit den geforderten Sicherheitsbestimmungen noch nicht weiterzuführen.

Der Schiesssport lebt neben den Wettkämpfen von sozialen Kontakten. Der Vorstand ist überzeugt, dass nach der Sommerpause der Schiessbetrieb und das Vereinsleben wieder aufgenommen werden kann und dies ohne den Druck, alles Nachholen zu müssen. Wir hoffen, ab August mit weniger Vorgaben von Seite Bund und Kanton unser Hobby auszuüben.

 

 

Abgesagte Wettkämpfe:

  • Schülerschiessen 2020
  • Murtenschiessen 2020
  • Eidg. Schützenfest 2020
  • Weitere Wettkämpfe folgen

Wie Weiter?:

  • Feldschiessen (offen, evtl. im August)
  • Amtscup (offen)
  • GM (offen)
  • Jungschützen (da die Fristen verlängert wurden, reicht die Zeit nach der Sommerpause um das Programm zu beenden)
  • Jahresmeisterschaft (offen)

 

Wir informieren, wenn sich Änderungen abzeichnen.

Der Vorstand SGL

Bei Fragen:

Link: